Zum Hauptinhalt springen

Auf einen Kaffee und Wiederholungswahlen

Nun ist es klar, in ganz Berlin gibt es Wiederholungswahlen.

 

»Die Berlinerinnen und Berliner haben nun die Möglichkeit darüber zu entscheiden, was ihnen angesichts der Krisen wirklich wichtig ist. Wir werden im Wahlkampf unsere Vorschläge für ein dauerhaft sicheres Leben in der Stadt präsentieren.« sagt unsere Landesvorsitzende Katina Schubert.

Wir standen heute am Bahnhof Friedrichsfelde mit Infos, Kaffee und Helga. Viele Leute hielten bei uns am Lastenrad an und diskutierten. Ein Topthema war der geplante Neubau in der Robert-Uhrig-Straße. Das Fällen der Bäume wurde kritisiert, doch das Konzept der bauenden Genius Genossenschaft kommt gut an.

„Viele Versuche, noch ein paar Freiräume zu retten, werden wohl scheitern. Dieser Kampf ist verloren, Berlin muss aufpassen, dass es nicht zu einer langweiligen Stadt wird.“
Hendrikje Klein am 9. November in der niederländischen Zeitung „Trouw“

Kiez im Blick

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Der Jurist Antonio Leonhardt führt seit Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.