Zum Hauptinhalt springen

Eine neue Grundschule für Rummelsburg...

in der Hauptstraße 9 wird nun langsam Wirklichkeit. Seit 2015 setze ich mich dafür ein, schaut mal auf das alte Foto von damals.

Ab August 2024 soll nun bereits der Schulbetrieb aufgenommen werden. Eine neue Sporthalle und einen Sportplatz soll es auch geben. Die Schule wird in Holzmodulbauweise errichtet. Bisherige Erfahrungen damit sind wirklich sehr positiv für Schüler:innen und Lehrkräfte. Im Frühjahr 2025 sind dann auch die Außenanlagen fertig.

 

Dazu kommt nun eine Kita und eine Jugendfreizeiteinrichtung in der Hauptstraße 8. Außerdem wird die Kultursenatsverwaltung hier mit ihrem Atelierprogramm an den Start gehen.
Ich werde mich nun noch dafür einsetzen, dass dort die Freifläche nutzbar wird. Aber dem Boden geht es nicht so gut, der muss ausgetauscht werden. Das ist zurzeit noch unsicher.
Ein Ersatz für die Sportfreizeitfläche ist noch nicht abschließend gefunden. Der Madaillonplatz und die Fläche neben der neuen Schule Richtung Wasser ist im Gespräch, hierzu berät noch das Bezirksamt. Es stellt sich dazu die Frage, inwiefern die Schulsportfläche auch für den Kiez nutzbar sein kann. Das muss dann mit der Grundschulgemeinschaft geklärt werden. Die Graffitiwand "Hall of Fame" bekommt eine Ersatzfläche gleich in der Nähe.
Danke an alle, die sich dafür einsetzen. Danke Camilla Schuler , Filiz Keküllüoğlu, Jana Borkamp und die Planerinnen und Planer der Schule.

„Es ist sicher eine ungewöhnliche Idee, eine Ausstellung mit den Werken eines Häftlings zu zeigen. Ich will aber sichtbar machen, dass Strafgefangene auch Menschen sind. Menschen, die wieder in den Alltag finden wollen.“
Hendrikje Klein am 19. Juni in der Berliner Zeitung

Kiez im Blick

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Der Jurist Antonio Leonhardt führt seit Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.