Zum Hauptinhalt springen

Mit rotem Wagen auf Ideenpirsch

Sie sind zu zweit und wollen es wissen – was die Menschen in ihrem Kiez in Friedrichsfelde umtreibt, was sie ändern wollen, was ihre Interessen weckt und ihre Aufmerksamkeit, was die besonderen Höhepunkte sind. Weiterlesen


Schule am See

Manche gute Nachrichten beginnen mit einer schlechten Nachricht. Der Bolzplatz an der Hauptstraße 9 unweit der Rummelsburger Bucht verschwindet ab heute hinter einem Bauzaun. Die gute Nachricht: Hier beginnt jetzt der dringend notwendige und lange geplante Neubau einer dreizügigen Grundschule für über 430 Kinder. Neben dem Schulgebäude entsteht… Weiterlesen


Haus der Angebote

Der Mann strahlt Tatendrang, Ideenreichtum und Kompetenz aus. Und er ist Angestellter des Lichtenberger Bezirksamts. Andreas Franke, der Standortmanager für die Entwicklung der KultSchule in der Sewanstraße 43 in Friedrichsfelde, steht einem ehemaligen, arg sanierungsbedürftigen Schulkomplex vor, dessen Zukunft als ein „Haus der Angebote“… Weiterlesen


U-Bahnwagen müssen mit Autos fahren

Bemessen an der Grundfläche ist es eines der größten Unternehmen in meinem Wahlkreis in Friedrichsfelde – die 1930 gebaute Betriebswerkstatt für U-Bahnen. Doch lediglich 31 Frauen und Männer machen dort im Zweischichtsystem ihren herausfordernden Job. Außerdem wurde auf dem Gelände 2015 die zentrale Leitstelle der U-Bahn in Betrieb genommen, von wo… Weiterlesen


Jeder Tag ist Kindertag!

Ganz nach diesem Motto waren wir auf dem Heinrich-Dathe-Platz mit unserem Kinderfest mit Dr. Gesine Lötzsch. Es war ein unglaublich tolles Fest mit Hüpfburg, Zuckerwatte, Wurst, Seifenblasen, Luftballons uvm. Mit so vielen fröhlichen Kindern und begeisterten Eltern macht es einfach Spaß. Danke an alle Helfer:innen Elisa, Toni, Max, Kai, Lasko,… Weiterlesen


Manche mögens heiß

Kalte Apfelschorle war bei den tropischen Temperaturen von über 36 Grad heute der Renner. Und wir selbst wurden mit leckerem Eis gekühlt, vielen Dank dafür! Der heutige Infostand an den Volkradpassagen hat wieder viel Spaß gemacht. Trotz Hitze entstanden neue Ideen für neue Initiativen. Weiterlesen


Besuch bei Kanzlerin und Präsident

Immer wieder gerne besuche ich die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin - HWR Berlin, es gibt schließlich mindestens drei Gründe: 1. Ich habe da selbst studiert 2. der Campus liegt in meinem Wahlkreis und 3. bin ich Sprecherin für Personal und Verwaltung für meine Fraktion. Mir liegen also alle Studierenden rund um das Thema Verwaltung sehr… Weiterlesen


Es darf wieder getanzt werden

Die Fête de la Musique ist immer wieder ein Highlight in Berlin. Traditionell bin ich am Nöldnerplatz beim Nölli Soundshake, eine Kooperation mehrerer Lichtenberger Jugendclubs wie Steinhaus und Linse. Noahs Boat spielte hier heute, eine Lieblingsband eines Lieblingsmenschens. Das Wetter ist aber auch wieder perfekt. Zusammen mit Katja Seidel… Weiterlesen


Wir im Kiez

Heute beim „Wir im Kiez“ Nachbarschaftsfest auf dem Münsterlandplatz im Weitlingkiez war super Stimmung bei super Wetter. Mit vielen Vereinen, Unterstützer:innen und lecker Gastro mit Eis und Kaffee konnten wir mal wieder richtig den Kiez feiern. Viele Menschen konnte ich sprechen, viele Anliegen mitnehmen und alte Weggefährten wieder sehen. Danke… Weiterlesen


Klare Verhältnisse zwischen Senat und Bezirken

Die Stiftung Zukunft Berlin gibt es schon seit einigen Jahren in der Hauptstadt und sie hat sich die Unterstützung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement auf die Fahnen geschrieben. Wobei die Frage, was man dort unterstützungswert findet, arg divergiert. Zum Erfolg des Volksentscheids „DW enteignen“ hat man eher nicht beigetragen,… Weiterlesen

„Es ist sicher eine ungewöhnliche Idee, eine Ausstellung mit den Werken eines Häftlings zu zeigen. Ich will aber sichtbar machen, dass Strafgefangene auch Menschen sind. Menschen, die wieder in den Alltag finden wollen.“
Hendrikje Klein am 19. Juni in der Berliner Zeitung

Kiez im Blick

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Der Jurist Antonio Leonhardt führt seit Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.