Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Es geht voran! - Richtfest in der Sewanstr. 43

Heute hatte neue Grundschule in Holzbauweise, die derzeit in der Sewanstraße 43 gebaut wird, bei strahlendem Sonnenschein ihr Richtfest. Mit dabei waren Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen und Wilfried Nünthel, Bezirksstadtrat für Schule und Sport in Lichtenberg.

Mit seinen 26 Unterrichtsräumen, einem Mehrzweckraum mit Küche, Lernwerkstätten und Verwaltungsräumen wird die Grundschule im offenen Ganztagsbetrieb rund 430 Schüler*innen mit Ihren Lehrkräften aufnehmen. Zur Grundschule gehört auch eine Sporthalle, die neben dem Schulsport auch für Vereinssport genutzt werden kan.

Aufgrund beschleunigter Verfahren konnte innerhalb kürzester Frist , die Erstellung der Planung und die Einholung aller Genehmigungen sowie die Ausschreibung von 80% der Bauleistungen abgeschlossen werden. Die Holzmodulbauweise ermöglicht zudem eine erhebliche Verkürzung der Bauzeit auf weniger als die Hälfte konventioneller Bauten.Außerdem erfüllt die gewählte Holzbauweise auch die umweltpolitische Zielsetzung, den Einsatz von Holz als nachhaltigen Baustoff zu stärken.

Ein großes Dankeschön geht an alle an der Planung und dem Bau Beteiligten. Ich freue mich sehr darauf, dass Schüler*innen und Lehrpersonal Räume und Anlage vorraussichtlich im Winter beziehen können.


Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist David Fischer führt seit Januar 2018 eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Hendrikje Klein und Harald Wolf, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.