Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

„Himmel über Nöldnerplatz“

So heißt das neue Kunstwerk von Christian Hasucha, das heute auf dem Nöldnerplatz in Lichtenberg enthüllt wurde. Das Ganze ging aus von Anke Schwarz-Weisweber, eine Anwohnerin, die einen Vorschlag beim Bürgerhaushalt Lichtenberg einreichte.

Zur Juryentscheidung: „Der Künstler ließ sich von der Weite und dem freiem Himmel über dem Platz inspirieren. Er fühlt sich dabei an frühere Reiseerlebnisse erinnert.

Der Weite und den gesockelten Rasenteppichen fügte er eine Szenerie hinzu, die in ihrer Vielschichtigkeit verschiedene Assoziationen zulässt: ein allseitig geschlossenes Hauszelt aus Aluminiumguss und eine Mastleuchte werden in räumlicher und formaler Proportion zur westlichen Rasenfläche stehen.“

Das Kunstwerk soll zum Dialog ermutigen, so Bezirksbürgermeister Michael Grunst bei der heutigen Enthüllung.

Danke an alle Beteiligten, die das ermöglichten. Und es sind wirklich viele. Mehr Informationen gibt es hier.


Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist David Fischer führt seit Januar 2018 eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Hendrikje Klein und Harald Wolf, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.