Zum Hauptinhalt springen
www.bengross.de

Wählen ab 16: geht bald in Berlin!

Ich freue mich, dass nun auch die FDP mit an Bord ist. Zusammen mit der Koalition können wir nun die Verfassung ändern und das Wahlalter für die Abgeordnetenhauswahlen von 18 auf 16 Jahre senken.

Als Linke treten wir seit langem dafür ein, jungen Menschen die ihnen zustehenden politischen Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte zu geben und sie damit frühzeitig in demokratische Entscheidungsprozesse auf Landesebene einzubeziehen.

Dies ist auch für die Entwicklung unserer Stadtgesellschaft zwingend notwendig, denn von den Entscheidungen über die Zukunft des Gemeinwesens, die heute gefällt werden müssen, sind junge Menschen am stärksten betroffen. Mit dem Wahlrecht ab 16 auf Landesebene werden sie zu aktiven Mitgestalterinnen und Mitgestaltern ihrer eigenen Zukunft.

Linksfraktion Berlin

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist Antonio Leonhardt führt ab Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet  im Bürgerbüro Hendrikje Klein, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.