Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nacht der Politik

Bei der Nacht der Politik im Rathaus Lichtenberg ging es wieder heiß her, inhaltlich und tatsächlich mit der Feuershow. Trotz der kalten Temperaturen nutzten wieder viele Menschen die Möglichkeit zusammen ins Gespräch zu kommen. Es gab interessante Runden zur Schulsanierung und Schulbau, zur Bürgerbeteiligung, zur Idee eines Freibads und zur Bilanz... Weiterlesen


Wahlkreistag - Artenschutz, Ehrenamt, Geburtstag.

Heute beim Wahlkreistag in Friedrichsfelde und im Weitlingkiez besuchte ich * Dr. Andreas Knieriem, Direktor des Tierparks und des Zoos Berlin und * Thomas Ziolko, Vorsitzender des Fördervereins vom Tierpark Berlin und Zoo Berlin Themen waren u.a. Artenschutz, artgerechte Haltung, Anerkennung Ehrenamt, Umbau Alfred-Brehm-Haus und die Liebe zum... Weiterlesen


Endlich geschafft!

Der Wagenplatz hat endlich ein neues Zuhause gefunden. Im Artikel "Ein Dorf zieht um" im Neuen Deutschland" heißt es: "Angesichts der Grundstücksknappheit in Berlin ein nahezu unmögliches Unterfangen. »Die Suche war uferlos«, seufzt Fine. »Richtig schrecklich«, ergänzt Line. Ohne die Hilfe der Bezirksverbände der Grünen, besonders aber der LINKEN... Weiterlesen


Disskussion zum Bedingunglosen Grundeinkommen

Eine kontroverse Debatte konnten wir diesen Samstag auf den Sofas der BLO-Ateliers erleben. Mit dabei waren der Bezirksbürgermeister Michael Grunst, Herr Krämer von ver.di und der Produzent des Films "Free Lunch Society" Christian Tod. Dieser Dokumentarfilm wurde direkt im Vorfeld der Disskussion in den BLO-Ateliers gezeigt. In dem Film geht es um... Weiterlesen


Milieuschutz im Weitlingkiez - Es geht voran.

Die Auswertung der Befragung für die Studie läuft. 1.400 ausgefüllte Fragebögen sind bei Herrn Gude von TOPOS angekommen. Bis Ende März 2018 soll es ein Ergebnis geben, das sagt ob der Weitlingkiez nun den Milieuschutz bekommen kann oder nicht. Birgit Monteiro (zuständige Stadträtin) versprach gestern auf der Veranstaltung in der Heinrichstraße... Weiterlesen


In der Jugendberufsagentur

Heute war in der Jugendberufsagentur in Lichtenberg Tag der offenen Tür. Dort konnte ich sogar bei einem Vorstellungsgespräch dabei sein. Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Reinhofer und Frau Reichartz für die spannende und informative Führung. Weiterlesen


Ermäßigter Eintritt für Berlinpass- Inhaber*innen im Tierpark!

Berlinpass-Berechtigte, wie z.B. Empfänger*innen von ALG II und Sozialleistungen, können ab sofort wieder ermäßigt den Tierpark für 6 Euro besuchen Für eine Rückkehr zu den alten Rabatten hatte sich DIE LINKE Lichtenberg im Wahlkampf 2016 stark gemacht. Ab März 2016 hatten wir immer am Sonntag für die Rückkehr zu den alten Rabattgruppen vor dem... Weiterlesen


Ehrenamt im Berliner Naturschutz

Ehrenamt und Naturschutz sind schon lange eng miteinander verknüpft. Frau Loba, Naturschutzpreisträgerin 2017, spricht in unserer heutigen Anhörung im Ausschuss Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation von folgenden Wünschen: - Verbesserung der Kommunikation mit den Akteuren - Zusammenarbeit auf Augenhöhe Die Stiftung Naturschutz Berlin... Weiterlesen


Tierpark sollen sich Alle leisten können!

Das Bezirks-Journal berichtet über die neuen Ticket-Ermäßigungen für Berlinpass-Inhaber*innen im Tierpark Berlin. DIE LINKE.Lichtenberg hat sich dafür stark gemacht. Wir Abgeordnete haben mit der rotrotgrünen Regierung im Haushalt dafür Mittel bereit gestellt. Schön, dass es jetzt so schnell ging. Weiterlesen


Erster Wahlkreistag 2018

Heute bei schönster Sonne waren wir als Team wieder im Wahlkreis unterwegs. Dieses Mal ging es in die Jugendeinrichtungen Napf und Die Lücke in der Victoriastadt und im Weitlingkiez. Das sind zwei engagierte Einrichtungen, in denen die Mitarbeiter*innen mit viel pädagogischem Feingefühl und Humor mit den Jugendlichen einen Teil des Lebens meistern.... Weiterlesen


Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist David Fischer führt seit Januar 2018 eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Hendrikje Klein und Harald Wolf, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.