Zum Hauptinhalt springen

„Weil jede Zukunft zählt“

„Weil jede Zukunft zählt“ ist heute das Motto des Tages der offenen Tür der Jugendberufsagentur in Lichtenberg. Der Geschäftsführer des Lichtenberger Jobcenters Herr Neumann und seine Kolleg*innen zeigten uns (Michael Grunst, Katrin Framke uvm) alles Bewährte und alles Neue. Ziel ist, den jungen Menschen mit der für ihn passenden Arbeitgeberin… Weiterlesen


Free Open Arms - Seenotrettung ist kein Verbrechen

Das Schiff Open Arms ist seit dem 8. Januar im Hafen von Barcelona festgesetzt und darf nicht auslaufen. Wir haben Schiff und Crew heute besucht und mit der Besatzung und vielen weiteren für die Freilassung des Schiffes demonstriert. Die Sea-Watch hat heute 47 Menschen gerettet. Sie sind das einzige Rettungsschiff im Einsatzgebiet. Bei einem… Weiterlesen


Aktueller Stand zu den Obdachlosen an der Rummelsburger Bucht:

Die Karuna Sozialgenossenschaft übernahm im Dezember im Auftrag von SenIAS die Betreuung mit dem Ziel, alle auf dem Gelände befindlichen Menschen in adäquate Hilfsangebote bis zum Ende der Kältehilfeperiode zu vermitteln. Mitarbeiter*innen von Karuna sind täglich vor Ort und veranstalten mit den Menschen wöchentlich ein Plenum zur Beratung ihrer… Weiterlesen


Mach mal Demokratie! – Bürgerbeteiligung in Lichtenberg

Die Demokratie lebt vom aktiven Engagement der Bürger*innen. Die Diskussion um diesen Grundsatz bewegt sich zwischen unzähligen Schlagworten: direkte Demokratie, Politikverdrossenheit, über 30 Millionen Ehrenamtliche in Deutschland, Demokratieferne Milieus, Mitmachfalle und Partizipationsförderung. Wir wollen mit der Veranstaltung einen Blick… Weiterlesen


Aktueller Stand zu den Obdachlosen an der Rummelsburger Bucht:

Das vor Weihnachten verabredete Räumungsmoratorium hat weiter Gültigkeit. Zurzeit sind noch etwa 25 Bewohner*innen an der Rummelsburger Bucht. Mitarbeiter*innen von Karuna sind seit drei Wochen mit den Bewohner*innen regelmäßig in Kontakt, um ihnen zum einen konkret jetzt zu helfen z.B. mit Zelten und Schlafsäcken und zum anderen, um mit ihnen… Weiterlesen


WerkStadt Bürgerbeteiligung in Potsdam

Gestern Abend trafen sich Mitglieder des Ausschusses für Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation mit der WerkStadt Bürgerbeteiligung in Potsdam. Die WerkStadt für Beteiligung arbeitet mit dem Ziel, allen Einwohnerinnen und Einwohnern Potsdams einen leichten Zugang zu verschiedenen Formen der aktiven Beteiligung zu ermöglichen. Das Büro… Weiterlesen


Auf dem Weg zu einem berlinweiten Bürgerhaushalt

Das neue Jahr wird spannend. Vielleicht haben wir bald einen berlinweiten Bürgerhaushalt. „Immerhin gibt es in Berlin Haushaltspolitikerinnen, die für das Projekt brennen. Beispielsweise Hendrikje Klein, Abgeordnete der Linken aus Lichtenberg, und Dr. Clara West, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Vizechefin der SPD-Fraktion im… Weiterlesen


Dein Kiez in Bildern - Kiezkalender 2019 zu vergeben

Als Dankeschön für die vielfache Unterstützung habe ich einen Kiezkalender für 2019 mit Fotos aus meinem Wahlkreis zusammengestellt. Ich freue mich, 25 dieser Kalender vergeben zu können. Bei Interesse bitte melden unter team@hendrikjeklein.de oder anrufen unter 030/98565362. (Format des Kalenders: A3 quer) Weiterlesen


Zufahrtsstraße, für Mieter*innen ohne Bezahlparkplatz, gesperrt

Im Gensinger Viertel in Lichtenberg hat die Deutsche Wohnen die Zufahrtsstraße verriegelt und grenzt damit aus. Ich möchte, dass der Paketdienst wieder die Mieter*innen bedient, dass sie wieder ein Taxi rufen können, das sie für den Arztbesuch aufgrund einer Gehbehinderung brauchen, dass der Pflegedienst wieder hinfahren kann,… Weiterlesen


Auf dem Landesparteitag der DIE LINKE

Berlin schildern von der Räumung bedrohte Obdachlose von der Rummelsburger Bucht ihre Situation. Unsere Position ist klar: Keine Räumung ohne eine alternative Unterbringung. Unsere Sozialsenatorin Breitenbach bietet konkrete Hilfe an, der Parteitag teilt sein Buffet mit denen, die gekommen sind. Die Stadtentwicklungsverwaltung wird mit dem Bezirk… Weiterlesen

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist Antonio Leonhardt führt ab Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet  im Bürgerbüro Hendrikje Klein, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.