Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kein Vergessen!

Heute ist Gunter Demnig in Lichtenberg und verlegt Stolpersteine für Bertha und ihre Tochter Else Rosenberg. Sie lebten am heutigen Nöldnerplatz. Beide Frauen wurden mit den großen März-Transporten 1943 nach Auschwitz deportiert. Jetzt erinnern zwei Messingsteine an ihr Schicksal. Bezirksbürgermeister Michael Grunst übernimmt die Patenschaft von Bertha und Christoph Günther die von Else Rosenberg. Er hat die Hauptrecherche dazu gemacht. Vielen Dank! Weiterlesen


Kommunen und Demokratie Konferenz in Erfurt

Mit dem Schwerpunkt „Für eine beteiligungsorientierte kommunale Selbstverwaltung“ fand heute die Kommunen und Demokratie Konferenz in Erfurt in Thüringen statt. Informationen dazu gibt es unter: https://www.kommunenkonferenz.de Ich durfte über Chancen und Gefahren zum Bürgerhaushalt referieren. Hierzu gibt es einiges Neues zu berichten. Herzlichen Dank für die Einladung attac, ver.di und Mehr Demokratie e.V. Mit dabei allerliebste Genoss*innen der Linken ua Frank Kuschel, Philipp Gliesing und Felicitas Weck. Weiterlesen


„Auf eine Kugel Erdbeereis“

... hieß es heute in der Victoriastadt in Lichtenberg gemeinsam mit Dr. Gesine Lötzsch. Mittlerweile hat das im Sommer Tradition. Ganz klar sind Kitaplatz, Schulplätze, Mietenpolitik und Verkehrsplanung die TOP-Themen im Kiez. Danke für die tollen Gespräche und die Offenheit, viele konkrete Anliegen sind nun zu lösen. Mein Team und ich sind hoch... Weiterlesen


Zu Besuch in der Jugendverkehrsschule

In der letzten Fereinwoche besuchte ich gemeinsam mit Dr. Gesine Lötzsch die Jugendverkehrsschule in Lichtenberg. Wir informierten uns zum aktuellen Stand der Dinge. Auch die Jugendverkehrsschule bemerkt den deutlichen Anstieg der Schüler*innenzahlen und ihre Kapazitäten sind nahezu ausgeschöpft. Es gilt also auch den Ausbau der JVSen mit im Blick zu haben in den kommenden Jahren. Weiterlesen


Kiezekicken im Gensinger Viertel

Heute fand das alljährliche Kiezkicken im Gensinger Viertel statt. Dort hat unter anderem die Spendenübergabe der Volkssolidarität an den Jugendclub Orange Flip stattgefunden. 1.000 Euro werden für ein neues Trampolin zur Verfügung gestellt. Einfach toll. Ansonsten standen natürlich die Fussballspiele mit ihren hochmotivierten Akteuren im Mittelpunkt. Jedes Jahr wieder eine tolle Aktion. Danke an alle Engagierten! Weiterlesen


Grundsteinlegung in der Archenholdstraße

Heute fand die Grundsteinlegung eines Familienzentrums sowie einer #Kita in meinem Wahlkreis im Weitlingkiez statt mit Grußworten von Staatssekretärin Sigrid Klebba und Bezirksbürgermeister Michael Grunst. Die Berliner Stadtmission schafft so 72 dringend benötigete Kitaplätze sowie einen Ort der Begegnung für Familien. Ich freue mich auf den Neubau und wünsche den Beteiligten des Bauvorhabens gutes Gelingen! Weiterlesen


Hupen für mehr Schulen

1.129 Grundschulplätze fehlen aktuell in #Berlin #Lichtenberg. Zum neuen Schuljahr verdoppelt sich diese Zahl. Wenngleich der Senat und die Bezirke intensiv an der Schulbauoffensive arbeiten, dauern Entscheidungen und Schulbauvorhaben noch immer zu lange. Deswegen ist es wichtig, dass Eltern sich engagieren und uns zeigen wo die Not am Größten ist. Es gilt zusammen zu arbeiten, um schnelle Lösungen zu finden. Weiterlesen


Milieuschutz für den Weitlingkiez ist amtlich

Am 21.6.2018 wurde die Erhaltungssatzung (Milieuschutz) im Amtsblatt veröffentlicht und gilt somit. Herr Sigmar Gude von TOPOS, dem mit der Sozialstudie im Kiez beauftragten Planungsbüro, hat heute die Untersuchungsergebnisse vorgestellt und Bezirksstadträtin Birgit Monteiro über die Umsetzung der Erhaltungsverordnung informiert. Wenn Sie als Mieterin oder Mieter Fragen dazu haben, insbesondere wenn Ihr Vermieter Modernisierungen plant, wenden Sie sich bitte an die bezirkliche Bauaufsicht. Weiterlesen


#jufo18

Das Berliner jugendForum fand heute im Pfefferberg statt. Hier konnten sich junge Menschen informieren und vor allem diskutieren. Ich diskutierte zum Beispiel zum Thema Bezahlung und Anerkennung von Freiwilligendienstleistenden. Im nächsten Jahr findet es wieder statt. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich dafür von der Schule befreien zu lassen. Also bis spätestens nächstes Jahr! Weiterlesen


Lichtenberg gegen Neonazigewalt

Beim Kiezspaziergang gegen Neonazigewalt und Rassismus im Weitlingkiez schaute der Kiez nicht weg! Jeder Angriff ist einer zu viel! Weiterlesen


Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist David Fischer führt seit Januar 2018 eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Hendrikje Klein und Harald Wolf, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.