Zum Hauptinhalt springen

Als echte Berliner Pflanze bin ich in Marzahn geboren und aufgewachsen. Das Wendejahr 1990 erlebte ich in der 4. Klasse, alte Gewissheiten galten plötzlich nichts mehr. Es folgten aufregende Jahre. Die Freiräume für uns Jugendliche waren in dieser Zeit unglaublich groß. Als 15jährige ging ich zu meiner ersten Demonstration gegen Rassismus. Seither lässt mich das Thema nicht mehr los. Ich wurde Mitglied in einem sozial sehr engagierten Chor und besuchte mit Freunden wilde Konzerte in Marzahner Jugendklubs.

Nach dem Abitur 1999 stand auch ich vor der großen Frage: Was tun? Ins Ausland zu gehen und mit „Work and Travel“ mein Glück zu versuchen, kam für mich nicht infrage. Ein Direktstudium an einer Hochschule konnte ich mir nicht leisten. Ich entschied mich dann, öffentliche Verwaltung  an der FHVR Berlin zu studieren. Hier bekam ich ein Stipendium von monatlich 800 Euro. Mitten im Studium wurde ich 2001 in die  BVV Lichtenberg gewählt und Mitglied der PDS-Fraktion.

Nach meinem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin (FH) 2002 entschied ich mich, das mit der Verwaltung erst einmal sein zu lassen. Ich hatte Lust auf Neues, jobbte als Kellnerin in einem Hotel, machte ein Praktikum in einer Bookingagentur für Bands, arbeitete für die Bundestagsabgeordnete Dr. Gesine Lötzsch, tourte durch Deutschland als Referentin zum Thema Bürgerhaushalt und kümmerte mich um mein Ehrenamt als Bezirksverordnete. 2003 starteten wir dann in Lichtenberg den Bürgerhaushalt, so etwas gab es bis dahin in keiner deutschen Großstadt.

Ab 2008 war ich als Angestellte in der Verwaltung  des Landes Brandenburg tätig. Parallel dazu blieb ich bis 2016 Mitglied in der BVV Lichtenberg, zuletzt als Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Bürgerbeteiligung und Vorsitzende des damaligen Hauptausschusses.

Am 18. September 2016 und erneut am 26. September 2021 wurde ich im Lichtenberger Wahlkreis 5 direkt in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Mein Arbeitsverhältnis in Brandenburg ruht seither.

 

  • 1979 in Berlin Kaulsdorf geboren
  • 1994 erstes politisches Engagement in Berlin Marzahn gegen Fremdenfeindlichkeit
  • 1999 Abitur und anschließendes Studium der Verwaltungswissenschaften an der FHVR in Berlin
  • 2001 bis 2016 Bezirksverordnete in der BVV Berlin Lichtenberg und dort unter anderem Sprecherin für Bürgerbeteiligung, Vorsitzende des Hauptausschusses und Fraktionsvorsitzende
  • 2002 Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin (FH)
  • Seit 2016 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses mit Direktmandat aus dem Wahlkreis 5, Berlin Lichtenberg