Zum Hauptinhalt springen

Kiezspaziergang Friedrichsfelde

Heute ging es zum Kiezspaziergang durch einen Teil von Friedrichsfelde, organisiert und herzlich moderiert vom Bezirksverordneten Antonio Leonhardt. Wir starteten an der Kultschule in der Sewanstraße, die zurzeit saniert wird und 2023 wieder eröffnet werden kann. 10 Millionen Euro hat der Bürgermeister Michael Grunst dafür im Bezirkshaushalt gesichert. Ich freue mich schon sehr, wenn es wieder los geht. Viele Vereine, die Stadtteilkoordination und eine Kita haben hier dann wieder ihr Zuhause.

Ein Betreiber für die Kiezküche wird noch gesucht. Gegenüber baut die Howoge ein neues Wohnhaus. In der Salzmannstraße entsteht ein temporärer Schulstandort, der dringend gebraucht wird. Die Bernhard Grzimek Schule hat seit letzten August einen tollen Ergänzungsbau in Holzmodulbauweise, der erste dieser Art in Berlin. Leckereien habe ich mir noch besorgt im russischen Laden in der Sewanstraße. Unsere Gesundheitsstadträtin Camilla Schuler berichtete noch von der aktuellen Coronalage und wie weiter mit den Testzentren. Ihr ist es zu verdanken, dass es eins im Dolgenseekiez gibt.

Es hat wie immer viel Spaß gemacht. Einige Anliegen von Bürger:innen habe ich ebenso mit nehmen können, die ich in den nächsten Tagen versuchen werde zu lösen.

„Es ist sicher eine ungewöhnliche Idee, eine Ausstellung mit den Werken eines Häftlings zu zeigen. Ich will aber sichtbar machen, dass Strafgefangene auch Menschen sind. Menschen, die wieder in den Alltag finden wollen.“
Hendrikje Klein am 19. Juni in der Berliner Zeitung

Kiez im Blick

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Der Jurist Antonio Leonhardt führt seit Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.