Zum Hauptinhalt springen

Klingenberg wird zum Kraftwerk der Vielfalt

Das Kraftwerk Klingenberg steht vor großen Veränderungen! Bei meinem Besuch vor Ort informierte mich Schichtkoordinator Siegfried Ganz über die aktuellen Pläne. Nachdem bereits 2017 die Braunkohleverstromung eingestellt wurde und heute Strom und Wärme ausschließlich durch die Verbrennung von Gas und Heizöl erfolgt, will Vattenfall den Standort von… Weiterlesen


Gedenken an Eugeniu Botnari

Zusammen gedachten wir heute Eugeniu Botnari. Er ist vor sechs Jahren an den Folgen einer rassistischen und sozialchauvinistischen Gewalttat verstorben. Am 17. September 2016 wurde er in einem Supermarkt im Bahnhof Lichtenberg vom damaligen Filialleiter im Lagerraum mit Quarzhandschuhen geschlagen und am Kopf verletzt. Die Bilder der Tat schickte… Weiterlesen


Apfelfest im Tierpark

Die Freude war groß bei den Lichtenberger Gartenfreunden, nach zwei Jahren Coronapause zum nunmehr 12. Apfelfest in den Tierpark Berlin einladen zu können. Gemeinsam mit mehreren hundert Kindern aus Schulen in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf konnte ich mich über ein buntes Programm auf der Freilichtbühne freuen. Der Vorsitzende des… Weiterlesen


„Film ab“

... hieß es am Donnerstagabend umrahmt von einem Regenbogen beim „Silentkino auf dem Nöldnerplatz“. Unter der Überschrift „Rechte Netzwerke und ihr Einfluss auf die Jugendkultur und -freizeit“ präsentierte ich mitten im Weitlingkiez den mehrfach preisnominierten Spielfilm „Je sui Karl“. Weiterlesen


Essen für Obach- und Wohnungslose

Im Rahmen der Berliner Freiwilligentage organisierte der Treffpunkt Heinrichstraße e.V. ein gemütliches Essen für Obachlose und Wohnungslose. Viele Helfer:innen zauberten leckeres Essen, es gab Musik und bei entspannter Atmosphäre hatten wir zusammen viel Spaß und schöne Gespräche. Mit dabei auch meine Fraktionskollegin und ehemalige Senatorin Elke… Weiterlesen


Eine neue Tiefkühltruhe für den Tagestreff

Als die große Tiefkühltruhe ausfiel, war die Not im Tagestreff für Wohnungslose und Bedürftige des humanistischen Verbands in der Weitlingstraße groß. Dreimal am Tag wird dort warmes Essen angeboten, da ist natürlich funktionierende Lagertechnik essentiell. Doch für eine Ersatzlösung fehlte das Geld. Mit einem Scheck über 618,97 Euro, genau so… Weiterlesen


Auf Augenhöhe

Ab Ostern 2023 können wir den Giraffen in Friedrichsfelde auf Augenhöhe begegnen. Das versprach mir Tierparkchef Dr. Andreas Knieriem. Die Fortschritte beim Umbau der Anlage seien weit gediehen – im Gegensatz zur Baustelle des neuen Dickhäuterhauses. Bevor hier eine Herde Afrikanischer Elefanten angesiedelt werden kann, seien noch zahlreiche… Weiterlesen


Kindertheater im Kiezgarten Heinrichtreff

Leuchtende Kinderaugen gab es beim Kindertheater im Treffpunkt Heinrichstraße e.V.. Ich habe eingeladen zu einer tollen Vorstellung „WOLFSWEGE“ mit dem grandiosen Kindertheater Silflay. Es ging um Freundschaft, es wurde gelacht, gestritten, getanzt und mit viel Liebe gespielt. Vielen Dank dafür! Es war mir eine große Freude und wir sehen uns in… Weiterlesen


Eis im Weitlingkiez

Heute gab es wieder Eis im Weitlingkiez bei Gönül im Eiskaffee in der Margaretenstraße. Jedes Jahr lade ich die Kiezbewohner:innen zu einer Kugel Eis ein zum Austausch, Lachen, Aufregen und um über den Kiez zu sprechen. Es war mir wieder eine große Freude! Dieses Jahr war Antonio Leonhardt mit dabei. Er ist Bezirksverordneter in der… Weiterlesen


Bürgerbeteiligung in Lichtenberg

Heute besuchte ich die Lichtenberger Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung im Hubertusbad in der Hubertusstraße. Das ist schon ein toller Ort. Sandra Tondl und Pauline Steinberger kümmern sich um das Große und Ganze zur Bürgerbeteiligung in Lichtenberg, unter anderem um die berühmte Vorhabenliste und in Zusammenarbeit mit der Lichtenberger… Weiterlesen

„Viele Versuche, noch ein paar Freiräume zu retten, werden wohl scheitern. Dieser Kampf ist verloren, Berlin muss aufpassen, dass es nicht zu einer langweiligen Stadt wird.“
Hendrikje Klein am 9. November in der niederländischen Zeitung „Trouw“

Kiez im Blick

Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Der Jurist Antonio Leonhardt führt seit Januar 2022 jeden ersten Montag im Monat von 16 -18 Uhr eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet im Wahlkreisbüro, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.