Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

#BlackLivesMatter

Viele Menschen waren heute am Alexanderplatz, um eine Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt zu setzen. Danke an die Organisator*innen und alle die gekommen sind. Die Solidarität tut gut in diesen Zeiten. Es ist Zeit für Veränderungen! Weiterlesen


Mehr Wirksamkeit und Transparenz in der direkten Demokratie

Ein großer wichtiger Schritt: Rot-Rot-Grün ändert das Abstimmungsgesetz: Für mehr direkte Demokratie und transparentere Verfahren Danke an meinen Kollegen Michael Efler für seinen starken Einsatz! Direkte Demokratie stärkt unser demokratisches System, denn sie ermöglicht mehr Mitbestimmung in konkreten Belangen der Stadtgesellschaft und... Weiterlesen


Unsere Forderung als Linksfraktion Berlin: Wahlalter ab 16 in Berlin

Die Beteiligung beziehungsweise Mitwirkung von jungen Menschen an der Politik ist bis heute eine gewisse Herausforderung. Oft wird es ihnen einfach nicht zugetraut, Gescheites beizutragen. Was die Politik ihnen allerdings zutraut, ist, Entscheidungen über ihre Zukunft zu treffen, indem sie zum Beispiel eine Ausbildung starten, dafür das eigene... Weiterlesen


Eine bunte Rede über alten Käse, Hundekot, Muttertag:

Vielleicht nicht sexy, aber wichtig und notwendig, das Haushaltsumsetzungsgesetz! Mit dabei die Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes - speziell Unterstützung der Kitaleitung, Hauptstadtzulage in Form von Geld und Jobticket für die öffentliche Verwaltung, Möglichkeit einer besseren Besoldungsgruppe in den Bezirksverwaltungen, Vertrag mit der BSR für... Weiterlesen


Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie

Heute wurde die #Regenbogenfahne zum Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie am 17. Angelika Mai am Rathaus Lichtenberg vom Bezirksbürgermeister Michael Grunst gehisst. Ein wichtiges Zeichen hier im Bezirk, in Berlin und überall auf der Welt. Die Grußworte sprachen Constanze Körner von Lesben Leben Familie e.V. und Kristin Otto vom... Weiterlesen


Lichtenberg belebt sich wieder

Nach dem wichtigen fast kompletten Herunterfahren des öffentlichen und sozialen Lebens in den letzten Wochen wagt Lichtenberg sich in vorsichtigen Schritten aus dem Stillstand. Seit dieser Woche öffnen eingeschränkt wieder Kultureinrichtungen - beispielsweise einige Galerien, Jugendfreizeiteinrichtungen wie das orangeflip und Familienzentren im... Weiterlesen


Erinnern statt Vergessen!

Heute jährt sich zum 75. Mal die bedingungslose Kapitulation Hitler-Deutschlands. Dieser Tag der Befreiung darf für uns nie ein Tag des Vergessens und der Freisprechung werden. Zum stillen Gedenken gibt es verschiedene Orte in dieser Stadt. Ich war bei Erwin Nöldner am Nöldnerplatz, an der Erlöserkirche, an der Gedenktafel Bersarin, am Gedenkort... Weiterlesen


Wahlkreisbüro Hendrikje Klein wieder geöffnet.

Ab Montag, den 4.5. ist Team Hendrikje Klein wieder für persönliche Beratung in der Alfred-Kowalke-Str. in Friedichsfelde anzutreffen. Vorerst einmal in der Woche, immer am Montag von 14-18 Uhr. Wir bitten um eine vorherige Terminabsprache, telefonisch unter 030/98 56 53 62 oder per Mail an team@hendrikjeklein.de. Weiterlesen


Ein herzlicher Gruß zum 1. Mai!

Wir verteilten den Gruß in Lichtenberg mit einer Tomatenpflanze für Solidarität! Der 1. Mai ist der Kampftag der Arbeiter– *innenbewegung. Zum ersten Mal seit 130 Jahren wird der Tag in diesem Jahr ohne Demonstrationen und Versammlungen der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften ablaufen, aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Coronavirus.... Weiterlesen


Hilfsfonds für ehrenamtliche Projekte einrichten

Ehrenamtliche Projekte müssen zurzeit besondere Herausforderungen bewältigen. Viele mussten aufgrund der Corona-Pandemie zeitweise ihre Türen schließen. Trotzdem müssen sie für Fixkosten, wie Miete oder Betriebskosten, aufkommen. Es ist notwendig, ehrenamtliche Strukturen zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass sie ihre Projekte nicht auf Dauer... Weiterlesen


Sozial- und Mietrechtsberatung in Lichtenberg

Jurist David Fischer führt seit Januar 2018 eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen durch. Diese ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es kann aber eine Einschätzung in Ihrer Angelegenheit gegeben werden und Sie erhalten Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind.
Bitte melden Sie sich persönlich, per E-Mail (team@hendrikjeklein.de) oder telefonisch (030-98565362) eine Woche vorher an. Die Sprechstunde findet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Hendrikje Klein und Harald Wolf, Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin, statt.