Das DRK – Familienzentrum in der Weitlingstraße am Botnariplatz vor dem Bahnhof Lichtenberg hat Familien einiges zu bieten, davon konnte ich mich bei meinem Besuch heute überzeugen. Gerade in Elternzeit können dort zum Beispiel Babymassagekurse, Eltern-Kind-Yoga, Familienfrühstück und offene Krabbelgruppen besucht werden. Anne Masur, seit drei… Weiterlesen

Das bisschen Haushalt...

Der neue Senat schmeißt mit vollen Händen das in den vergangenen Jahren angesparte Geld hinaus und will zugleich im neuen Berliner Doppelhaushalt für 2024/25 bei zentralen Bildungsprojekten sparen. Andererseits sollen Millionen für eine unsinnige Olympiabewerbung bereitgestellt werden. Gestern gemeinsam mit Franziska Brychcy im Café Sibylle bei… Weiterlesen

Der LiLiKo, der Linke Lichtenberger Kommunalpreis der Linksfraktion in der BVV Lichtenberg, ging dieses Jahr an Phan Linh, Stadtteilmutter im abw-FLAT-FAMILY Beratungs- und Begegnungszentrum am Fennpfuhl. Sie ist Ansprechpartnerin für junge Familien mit Migrationshintergrund, sie war die erste Stadtteilmutter in Lichtenberg. Seit nunmehr fast 20… Weiterlesen

Seit drei Jahren ist der Fußgängerüberweg vor der Kultschule und der 35. Grundschule in der Sewanstraße nur provisorisch. Dazu wandte ich mich mit einer Anfrage an den Senat. Jeden Tag nutzen viele Kinder dieses schlecht hergerichtete Provisorium auf ihrem Weg von und zur Grundschule. Es ist dringend an der Zeit, dass dort eine ordentliche und vor… Weiterlesen

Es war nur ein kurzer „Dienstweg“ von meinem Wahlkreisbüro in der Alfred-Kowalke-Straße nach nebenan ins Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung. Institutsdirektor Prof. Dr. Heribert Hofer und seine Kolleginnen Dr. Sylvia Ortmann und Dr. Myriam Schröder stellten mir ihr Konzept für ein Wildtierkompetenzzentrum für die Metropolregion Berlin… Weiterlesen

Ein absolutes Highlight im Jahr ist das mittlerweile traditionelle Kindertheater mit Kindertheater Silflay im HeinrichTreff im Weitlingkiez, zu dem ich immer sehr gerne einlade. Heute spielten sie das Stück „Ein ausgefuchster Fall“. So viele Kinder verfolgten gespannt die Geschichte rund um Fuchs Rufus und Häsin Elfriede. Dazu gab es lecker Essen… Weiterlesen

Heute startete das neue Repair Café in der Wönnichstraße im Weitlingkiez. Jeden letzten Sonntag im Monat ist es geöffnet und fachkundige Menschen mit allerhand unterschiedlichem Werkzeug und Nähmaschine stehen bereit, um kaputte Dinge wie Computer, Kaffeemaschienen oder Fahrräder wieder zu erwecken. Ein tolles Projekt, finanziert durch den… Weiterlesen

Der Öffentliche Dienst des Landes Berlin verliert ganz offensichtlich an Attraktivität als Ausbilder gegenüber anderen Ausbildungsangeboten. Es spricht sich herum, dass schon die Bewerbungsverfahren lange dauern, aber auch, dass die Bedingungen in der Ausbildung verbesserungswürdig sind. Angefangen beim Stand der Digitalisierung, über… Weiterlesen

Gestern wurde auf dem Vorplatz des Bahnhof Lichtenberg, der zukünftig Eugeniu-Botnari-Platz heißen wird, ein 70 Meter langes Grafiti als Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung eröffnet. Fünf Künstler:innen haben dort gemeinsam ein beeinduckendes Kunstwerk erschaffen. Unterstützt wurde das Projekt unter anderem vom Bezirksamt Lichtenberg, der… Weiterlesen

Gestern besuchte ich mit meinem Team das Cafe Johann in der Weitlingstraße - eine sehr schöne Begegnungstätte für die Menschen des betreuten Einzelwohnens der RBO – Inmitten gemeinnützige GmbH. Betreutes Einzelwohnen ermöglicht erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigungen ebenso wie Erwachsenen mit besonderem psychosozialem Unterstützungsbedarf, … Weiterlesen